Foto: Karsten Socher

Präsenz vor Ort

Stadtumbau in Eschwege startet durch

Das von der ProjektStadt erstellte Integrierte Städtebauliche Entwicklungskonzept ist anerkannt, die Fördervoraussetzung für den weiteren Stadtumbauprozess erfüllt. In den nächsten zehn Jahren soll sich das Gebiet „Altstadtquartiere und Brückenhausen“ grundlegend verändern und neben dem historischen Kern ein modernes Stadtumfeld herausbilden. Ebenfalls auf der Agenda: Klimaanpassung und Klimaschutz sowie die energetische Sanierung von Wohngebäuden. Seit Ende 2018 ist die ProjektStadt mit der Umsetzung der Maßnahmen beauftragt. Um vor Ort noch besser agieren, informieren und beraten zu können, hat sie nun ihr Stadtumbaubüro in der Brückenstraße eröffnet. In Zusammenarbeit mit lokalen Akteuren und unter Beteiligung der Bevölkerung sollen dort Projekte weiterentwickelt und realisiert werden.


Dominik Reimann
Projektleiter ProjektStadt
T 0561. 1001-1203, dominik.reimann@nh-projektstadt.de


Zurück